FAQs & Newsletter & Kontakt

Zur Rechten finden Sie unser Kontaktformular. Bitte teilen Sie uns Ihre Ideen, Verbesserungsvorschläge, aber auch Kritik, Lob oder etwaige Probleme mit.

Sollten Sie bereits ein Konto bei uns haben, können Sie auch über die Funktion "Mein Konto" ein Ticket eröffnen, wir melden uns sobald als möglich bei Ihnen.

 

 Oder ganz einfach eine Mail an uns: kontakt@avakidoo.de

 

FAQ:

Inhalt: Als Als
1. Wie versende ich an DHL Packstationen: Kunde Gast
2. Rund um den Newsletter:¹ Kunde  Gast 
3. Kleiner Materialienauszug: Kunde  Gast 
4. Weitere Punkte in Arbeit.    

 ¹ Das Registrieren für den Newsletter ist möglich, im Moment erfolgt noch kein Versand.

 

1 Versand an DHL Packstationen.
1.1 Versenden an Packstationen als registrierter Kunde.

Da Unser System Adressen von Packstationen Automatisch erkennt, müssen Sie ein paar Dinge dazu beachten:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Kundenkonto ein und wählen Sie alternative Versandadresse an.
  2. Hier muss Ihr Vor und Nachname beginnend mit Ihrer PostNummer (DHL- PostID) stehen, jeweils getrennt mit einem Freizeichen! (zb. 1234567 Vorname Nachname).
  3. Als Straßenname wird zwingend die Bezeichnung Packstation benötigt.
  4. Hausnummer ist die Nummer der Packstation wohin Ihre Lieferung erfolgen soll. In unserem Beispielbild wäre das die Packstation 120.
  5. Ist die Postleitzahl am Standort der Packstation. In unserem Beispielbild wäre das die 70180.
  6. Der Standort der Packstation. In unserem Beispielbild wäre das Stuttgart.
  7. Wir versenden ausschließlich nach Deutschland!

 

1.2 Versenden an Packstationen als Gast.

Da Unser System Adressen von Packstationen Automatisch erkennt, müssen Sie ein paar Dinge dazu beachten:

  1. Füllen Sie bitte alle geforderten Daten zur Rechnungsadresse aus.

 

  1. Wählen Sie bitte danach die Option "An andere Adresse versenden".
  2. Hier muss Ihr Vor und Nachname beginnend mit Ihrer PostNummer (DHL- PostID) stehen, jeweils getrennt mit einem Freizeichen! (zb. 1234567 Vorname Nachname).
  3. Als Straßenname wird zwingend die Bezeichnung Packstation benötigt.
  4. Hausnummer ist die Nummer der Packstation wohin Ihre Lieferung erfolgen soll. In unserem Beispielbild wäre das die Packstation 120.
  5. Ist die Postleitzahl am Standort der Packstation. In unserem Beispielbild wäre das die 70180.
  6. Der Standort der Packstation. In unserem Beispielbild wäre das Stuttgart.
  7. Wir versenden ausschließlich nach Deutschland!

 

2 Newsletter
2.1 Anmeldung zum Newsletter als registrierter Kunde.

Loggen Sie sich in ihr Kundenkonto ein und klicken Sie auf "Willkommen, Ihr Name!"

 

 

Oder in der Fußzeile unter "Willkommen, IhrName!" Mein Konto auswählen.

 

 

Bitte wählen Sie unter "Mein Konto" den linken Menüpunkt Newsletter aus. Dann wählen Sie in der rechten Bildschirmhälfte den jeweiligen Newsletter aus und speichern Ihren Vorgang.

 

 

Sie haben sich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet!

 

2.2 Abmelden vom Newsletter als registrierter Kunde.

Sie können sich ganz bequem über den Link in der Newslettermail abmelden.

Desweiteren können Sie sich wie in Punkt 1.2 beschrieben in Ihr Kundenkonto einloggen und unter "Mein Konto" -> Newsletter auf der rechten Bildschirmseite das Häkchen beim jeweiligen Newsletter wieder entfernen und speichern.

 

 

 

Sie haben sich erfolgreich vom Newsletter abgemeldet.

 

2.3 Anmeldung zum Newsletter "ohne" Kundenkonto.

Einfach über die Startseite, im Fußzeilenbereich Ihre Email Adresse eingeben und Abonnieren klicken.

 

 

Sie haben sich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet!

 

2.4 Abmelden vom Newsletter "ohne" Kundenkonto.

Sie können sich ganz bequem über den Link in der Newslettermail abmelden.

Gerne können Sie uns auch schriftlich Ihre Abmeldung unter kontakt@avakidoo.de mit dem Betreff Newsletter und Ihrer Mailadresse zukommen lassen.

Auch das Kontaktformular "Kontaktieren Sie uns" kann, wie oben beschrieben, mit dem Betreff Newsletter und Ihrer Emailadresse genutzt werden.

 

3 Materialien
3.1 Allgemein

In den letzten Jahren unterlag die Materialzusammenstellung von Sextoys ständigen Entwicklungen. Die ursprünglich sehr beliebten und marktdominierenden Produkte aus Jelly wurden mehr und mehr von seidenweichen Silikonprodukten und Produkten, die aus gesundheitlich unbedenklichen Materialien zusammengesetzt sind, ersetzt. Mittlerweile werden Produkte standartgemäß ohne Weichmacher, also phthalatfrei, produziert.

 

3.2 Silikon

Silikon ist für Sextoys wie Seide für die Haut. Es ist ein luxuriöses, hygienisches und Body-safe Material. Außerdem ist es nicht porös, keine Weichmacher, einfach zu reinigen und langlebiger als andere Produkte. Massives Silikon kann in kochendem Wasser sterilisiert werden. Das Material ist weich, biegsam und sehr vielseitig. Silikon verträgt sich jedoch nicht mit anderen Produkten aus Silikon, daher sollten sie nicht in Kombination mit silikonhaltigen Gleitgelen oder -ölen verwendet werden.

 

3.3 Metall

Sextoys aus Metall sind robust und lassen sich, genauso wie Glas-Toys gründlich reinigen. Metall-Toys können mit allen Sorten von Gleitgelen und -ölen verwendet werden. Das Material passt sich schnell der Körpertemperatur an und kann im Wasser erwärmt oder gekühlt werden.

3.4 Glas

Es ist wichtig die spezifische Zusammenstellung der Glasart, die bei Sextoys verwendet wird, zu kennen. Anderenfalls kann die Verwendung von Glas bei Sexspielzeug als beängstigend und gefährlich erscheinen. Eigentlich gehört Glas zu den sichersten Materialien wenn es um Lovetoys geht. Meistens wird für die Herstellung Borosilikatglas verwendet. Ein beständiges, starkes Material, das nicht splittert und enorm großen Druck standhalten kann, ohne zu brechen. Toys aus Glas sind vollkommen ungiftig, einfach zu reinigen und können, um die stimulierende Wirkung zu erhöhen, im Wasser erwärmt oder gekühlt werden. Borosilikatglas kann zur Reinigung auch gekocht werden, somit ist ein Sexspielzeug aus Glas äußerst hygienisch.

3.5 SillaSklin, CyperSkin, SuperSkin

Das Material nennt sich „thermales Plastik“ und besteht aus einer Mischung aus Silikon und PVC, werden meistens für Masturbatoren und Mega-Masturbatoren verwendet. Es handelt sich um weiche Materialien, die sich sehr realistisch anfühlen. Es hat innen einen harten Kern und außen eine weiche Schicht, die sich hautähnlich anfühlt. Sie gibt nach, ist sehr strapazierfähig und erwärmt sich beim Einführen. Produkte aus diesen Materialien bedürfen sehr viel Pflege und werden darum meistens mit einem speziellen Pflegepuder geliefert.

3.6 Latex

Latex ist bekannt um die Verwendung für Kondome, wird aber auch für andere Sextoys verwendet. Es ist ein elastisches, fügsames Material, dass auch “das natürliche Gummi” genannt wird, da es aus dem Saft von Bäumen hergestellt wird. Beachten Sie, dass Latex bei manchen Menschen allergische Reaktionen verursachen kann. Außerdem ist es wichtig, dass Menschen, die empfindlich auf Latex reagieren, dieses besser meiden sollten. Es gibt auch Latexkleidung. Beachten Sie, dass Latex Kleidung im ersten Moment aussieht wie ein Fahrrad Gummischlauch. Es ist standardmäßig matt. Erst nachdem Latex Kleidung mit einem Latex Pflege-und Glanzspray eingesprüht wurde, wird sie schön glänzend und angenehm flexibel.

3.7 Gummi

Gummi ist schwer, porös und nicht leicht sauber zu halten. Der Schmutz setzt sich schnell in den Luftbläschen unter der Oberfläche fest. Gummidildos sollte man wegen des synthetischen Materials immer mit Kondomen verwenden. Sie haben aber den Vorteil, dass sie recht flexibel sind und im Laufe der Zeit, durch Wärme und Einsatz, sogar noch an Beweglichkeit gewinnen.

3.8 TPE

TPE, thermoplastische Elastomere, ist ein Polymer mit vielen vergleichbaren Eigenschaften wie Silikon. Es ist weich, biegsam, hygienisch, nicht porös und enthält ebenfalls keine Weichmacher. TPE ist außerdem ein recyclebares Produkt.

3.9 TPR

TPR, thermoplastischer Gummi, ist ein realistisches Material, das sich sehr natürlich anfühlt. Da die Textur des Materials der Struktur der menschlichen Haut ähnelt, wird es vielfach zur Herstellung von Masturbatoren, Dildos und wirklichkeitsgetreuen Toys verwendet. TPR ist ein Polymer, dass auch viele vergleichbare Eigenschaften wie Silikon und TPE hat.

3.10 PVC

Polyvinylchlorid, kurz PVC, ist ein sehr realistisches Material, das oft für die Herstellung von Dildos verwendet wird. Es ist biegsam und flexibel und schon seit Jahren ein beliebtes Material für Sextoys. Heutzutage werden für die Zusammenstellung von PVC nirgends mehr Weichmacher zugefügt. PVC Toys sind meistens auch günstiger als Silikon-Sexspielzeug.

3.11 Acryl

Acrylglas ist auch als Plexiglas bekannt und findet bei Dildos und Vibratoren seine Verwendung.
Es ist ein festes, fast geruchloses und sehr leicht zu reinigendes Material.
Bei der Reinigung der Toys sollte allerdings auf scharfe Reinigungsmittel oder raue Schwämme verzichtet werden, da Acryl kratzeranfällig ist.

3.12 Jelly

Das Material ist weich wie Weingummi, preisgünstig und in besonders grellen Farben erhältlich. Unter der Oberfläche ist es voller Luftbläschen, was heiter daherkommt.

3.13 ABS Plastik

Hier handelt es sich um Hartplastik, aus dem sehr viele Sexspielzeuge hergestellt sind. Es ist ein glattes, beständiges, nichtporöses Material, das sich einfach reinigen lässt. ABS ist frei von bedenklichen Weichmachern. Weichmacher werden vor allem dazu verwendet, um Produkte weicher, flexibler und elastischer zu machen. ABS Plastik wird vor allem für die Herstellung von harten Vibratoren und Bullet-Vibratoren verwendet.

3.14 PU-Beschichtung

Eine PU-Beschichtung ist eine spezielle Oberflächenfertigstellung, die Sexspielzeugen eine seidenweiche Schicht verleiht. Es ist eine luxuriöse Textur, die auf vielen ABS Hartplastik-Toys aus ABS Kunststoff gefunden werden kann.

3.15 Sonstige Materialien

Neben diesen Materialien gibt es noch viele andere, wie zum Beispiel: Alluminium, Ethylen, Vinylacetat, Nylon, Polycarbonat, Polyethylen, Styrol-Acrylnitril und andere. Die obigen Beschreibungen geben Ihnen ein Bild von den Unterschieden der meist benutzten Materialien.

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
← Zurück zum Backoffice    Dieser Shop befindet sich im Aufbau. Eventuell können nicht alle Bestellungen eingehalten oder erfüllt werden. Verbergen